Weitere Beiträge von Lichtblicke
Zu wenig zum Leben, zu viel zum Sterben - Arm im Alter
Zu wenig zum Leben, zu viel zum Sterben. So geht es fast einem Viertel der über 80-Jährigen in Deutschland. Sie müssen sich jeden Monat aufs Neue fragen, ob die Rente für Miete und Essen reicht. Altersarmut trifft immer mehr Menschen. Die Gründe sind vielfältig. Moderatorin Katrin Kraus spricht mit der Expertin Jessika Tirandazi.
Alt und aufs Abstellgleis? Kirche und Ruhestand
Spätestens wenn wir in Rente gehen, fragen wir uns, was wir mit dem Rest unseres Lebens anfangen wollen. Die Lebenserwartung wird immer höher. Der Lebensabend will gestaltet werden. Doch wie kann das gelingen? Im Gespräch mit Moderatorin Katrin Kraus gibt Generationen-Expertin Annegret Trübenbach-Klie Tipps für einen aktiven Ruhestand.
Energie ist in diesem Winter teuer. In der Folge des Kriegs gegen die Ukraine steigen die Gaspreise, die Heiz- und Strom-Kosten verdoppeln sich. Energiesparen ist angesagt. In Anbetracht des Klimawandels und der bedrohten Schöpfung, ohnehin eine gute Idee. Felix Schweikhardt gibt Energiespar-Tipps für Gemeinden.
powered by webEdition CMS