Himmel über Baden – Reportagen aus der Evangelischen Kirche

Die bunte Magazinsendung bringt Ihnen die Vielfalt an Menschen und Projekten in der Evangelischen Landeskirche in Baden nah. Vom integrativen Gastronomiebetrieb der Diakonie über den Religionsunterricht in der Grundschule und das Porträt über die Kirchendienerin in der Kirchengemeinde bis hin zum Bericht über die Taufe der Zirkus- und Schaustellerseelsorge mitten auf dem Autoscooter – die Geschichten informieren, unterhalten und berühren. Sie zeigen, wer und was alles „Kirche" ist und geben dem Engagement von zahlreichen Haupt- und Ehrenamtlichen in Gemeinden und Projekten vor Ort überall in Baden ein Gesicht.

Sie haben eine Geschichte für uns? Dann nehmen Sie Kontakt auf.

Die Kinder und der Tod
In 10 Jahren hat die Stuttgarter Künstlerin Mechthild Schöllkopf Horlacher rund 150 Kinder dargestellt. Ausgelöschte junge Leben. Weil sie Juden, Sinti oder Roma waren. Weil sie im Nationalsozialismus als psychisch krank, geistig behindert oder in anderer Weise als "abnorm" galten. Die Werke geben ihnen ihre Individualität zurück.
05.06.2021
Verschieden und verbunden
Sie sind verschieden in ihrer Religion: Richard Lallathin ist evangelischer Pfarrer bei der Johannes-Diakonie, Harun Demircan Vorsitzender der DITIB Moscheegemeinde, beide in Mosbach zu Hause. Seit über 25 Jahren leben sie den interreligiösen Dialog, nicht nur im Reden, sondern vor allem im gemeinsamen Handeln vor Ort.
05.06.2021
 Für morgen heute an gestern erinnern
Die Johannes-Diakonie Mosbach im Neckar-Odenwald-Kreis, Träger der Behindertenhilfe, gibt es seit fast 150 Jahren. Zu ihr gehört auch ein dunkles Kapitel der Geschichte. Auf dem neu entstandenen "Maria-Zeitler-Pfad" führen Tandems aus Ehrenamtlichen mit und ohne Handicap durch die Verbrechen der NS-Euthanasie.
22.05.2021
Gemeinschaft auf Abstand
Bilder aus einer anderen Zeit: Menschenmengen Gleichgesinnter bei den Ökumenischen Kirchentagen in Berlin und München. Dieses Jahr war Frankfurt Gastgeber, aber der Kirchentag anders: digital und dezentral. Wie Gemeinschaft auf Abstand gelingen kann, zeigen Kirchengemeinden aus Mannheim.
22.05.2021
Hinterm Haus der Garten Eden
Aus einem alten Weinberg ein kleines Paradies machen. Familie Fröhlich packt's an
08.05.2021
Heimat im Heim
In Baden-Württemberg leben mehr als 12.000 Kinder und Jugendliche sogenannten "Kinderheimen". Etwa zwei Drittel der Einrichtungen sind kirchlich angebunden, viele als Mitglieder im Diakonischen Werk. So auch die Hardtstiftung in Karlsruhe, in der Mädchen und junge Frauen zu acht in Wohngruppen leben und ihren Alltag gemeinsame meistern.
08.05.2021
weitere Folgen anzeigen
powered by webEdition CMS